Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Politische Auftritte von AKP-Vize Eker in Niedersachsen verboten
Nachrichten Niedersachsen Politische Auftritte von AKP-Vize Eker in Niedersachsen verboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 17.03.2017
Anzeige
Hannover

Grundlage für das Verbot ist Paragraf 47 des Aufenthaltsgesetzes: Danach ist Eker jede politische Betätigung im Land untersagt, wenn sie vorher nicht rechtzeitig und korrekt angemeldet wurde. Dies habe Eker bei einem inzwischen abgesagten Termin in Hannover aber nicht getan. Deswegen sei zu befürchten, dass der AKP-Politiker die Stimmung auch andernorts in Niedersachsen "bewusst und unnötig anheizen" könnte, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD).

dpa

Bremen wird im Herbst kommenden Jahres für knapp eine Woche zum Zentrum der internationalen Raumfahrt. Dort wird der 69. International Astronautical Congress ausgerichtet, der Vertrag dafür wurde am Freitag im Bremer Rathaus unterzeichnet.

17.03.2017

Der frühere VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch prüft einen Verkauf seiner Anteile an dem Autobauer. Wie die Porsche-Dachgesellschaft PSE am Freitag als Hauptaktionärin von Volkswagen mitteilte, führen die Familien Porsche und Piëch entsprechende Verhandlungen über eine Übertragung eines "wesentlichen Anteils" der gehaltenen Stammaktien.

17.03.2017

Mit dem Anlegen weiterer Containerriesen im JadeWeserPort wird ein neuer Shuttle-Zug eingesetzt, der Fracht von Hamburg zur Verschiffung nach Wilhelmshaven bringt.

17.03.2017
Anzeige