Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen "Polarstern" kommt früher zurück: Schiffsschraube defekt
Nachrichten Niedersachsen "Polarstern" kommt früher zurück: Schiffsschraube defekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 10.03.2015
«Polarstern» kommt vorzeitig nach Bremerhaven zurück. Quelle: C. Jaspersen/Archiv
Bremerhaven

Die hydraulische Verstellung der Blätter einer Schiffsschraube ist defekt und lässt sich nicht mehr bewegen. Der Schaden soll in einer Werft behoben werden. Eine Fahrt durch Eis sei nicht mehr möglich gewesen, sagte der Projektkoordinator Rainer Knust vom Alfred-Wegener-Institut (AWI). So sei nur ein Teil der wissenschaftlichen Vorhaben der Reise umgesetzt worden. Das 118 Meter lange Forschungsschiff ist seit 32 Jahren im Dienst und verbringt den größten Teil des Jahres auf See.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der niedersächsische Landesrechnungshof will die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hannover gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff nicht genauer unter die Lupe nehmen.

10.03.2015

Der Zustand eines mit dem lebensgefährlichen Mers-Virus infizierten Patienten ist nach wie vor kritisch. Die Lage des 65-Jährigen habe sich nicht verändert, sagte ein Sprecher des Osnabrücker Marienhospitals am Dienstag.

10.03.2015

In der Tarifauseinandersetzung des öffentlichen Dienstes erwarten die Gewerkschaften mehrere tausend Teilnehmer bei einer Kundgebung in Bremen. Zum Warnstreik am Donnerstag sind mehr als 100 000 Beschäftigte im öffentlichen Dienst der Länder Bremen und Niedersachsen aufgerufen.

10.03.2015