Navigation:
Innenminister Boris Pistorius (SPD).

Innenminister Boris Pistorius (SPD). © Holger Hollemann/Archiv

Innere Sicherheit

Pistorius: Bund-Länder-Übung zur Abwehr von Cyber-Angriffen

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat zur Abwehr von Cyber-Angriffen gemeinsame Übungen von Bund und Ländern gefordert. Es sei notwendig, "dass sich unser Land auf solche Vorfälle viel intensiver als bisher vorbereitet", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Montag).

Hannover. Niedersachsen setze sich dafür ein, solche Szenarien in den kommenden Jahren länderübergreifend und gemeinsam mit dem Bund zu üben.

Cyber-Kriminalität wird auch ein Thema bei der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern sein, die an diesem Montag in Dresden beginnt.

"Hackerangriffe auf lebenswichtige Systeme der Gesellschaft sind keine Fiktion mehr, sondern längst Realität", sagte Pistorius. Er schlug eine strategische Krisenmanagement-Übung vor. Da solche Übungen sehr komplex seien, müssten sie sorgfältig vorbereitet werden und schrittweise erfolgen. "Wir sollten nicht warten, bis etwas Schlimmeres passiert, sondern jetzt damit beginnen", sagte der niedersächsische Innenminister weiter.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie