Navigation:
Piel wünscht sich einen parteiübergreifenden Konsens.

Piel wünscht sich einen parteiübergreifenden Konsens. © S. Kahnert/Archiv

Atom

Piel: Länder müssen ergebnisoffene Endlagersuche unterstützen

Die Grünen in Niedersachsen fordern von den Ländern, den Weg für eine ergebnisoffene Suche nach einem Endlager für Atommüll freizumachen. "Der Ball liegt jetzt bei den anderen Bundesländern", sagte die Fraktionschefin der Grünen im Landtag, Anja Piel, der "Neuen Presse" (Samstag) in Hannover.

Hannover. "Sie müssen verstehen, dass Niedersachsen als das bislang von Atommüll maximal betroffene Land von dieser Bedingung nicht abrücken wird."

Nach einer Einigung von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und der rot-grünen Landesregierung soll eine Enquete-Kommission von Bund und Ländern Kriterien für die Suche und den Ausschluss von Standorten für ein Endlager festlegen. "Wenn wir verhindern wollen, dass die Weichen weiter stillschweigend auf Gorleben gestellt werden, dann müssen wir jetzt handeln. Ich würde mir wünschen, dass wir die Chance nutzen, um partei- und länderübergreifend zu einem Konsens über das Gesetz zu kommen", sagte Piel.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie