Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Pferd von Auto angefahren und tödlich verletzt
Nachrichten Niedersachsen Pferd von Auto angefahren und tödlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 16.09.2017
Anzeige
Werpeloh

Er habe aber einen Schock erlitten und sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Am Wagen entstand Totalschaden. Das Tier war vermutlich ausgerissen, wie die Sprecherin sagte.

dpa

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hält nichts von dem Vorschlag des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Junker, den sogenannten Schengen-Raum auszuweiten.

16.09.2017

Bei der Zusammenarbeit zwischen Facebook und den deutschen Behörden hat es in der Vergangenheit oft gehakt, doch ein Jahr nach einem Treffen der Nord-Innenminister hat sich die Lage nach Einschätzung der Länder verbessert.

16.09.2017

In Bremen ist der Tod deutlich teurer geworden. Vor einem Jahr mussten für ein Reihengrab noch 2161 Euro gezahlt werden, in diesem Jahr ist der Preis um zehn Prozent angestiegen.

16.09.2017
Anzeige