Navigation:
Unfälle

Pferd bei Kollision getötet

Bei einer Kollision mit einem Auto ist am Donnerstag bei Werlte im Kreis Emsland ein Pferd verendet. Das zuvor aus einem rund 300 Meter entfernten Stall ausgebüxte Tier stand nach Angaben der Polizei plötzlich auf der Fahrbahn.

Werlte. Die 36 Jahre alte Fahrerin habe nicht mehr anhalten können. Die Frau habe Glück gehabt und sich nicht verletzt. Der Wagen sei allerdings stark beschädigt worden. Die Straße musste rund eineinhalb Stunden gesperrt werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie