Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen "Paix, Pace, Salam": Friedenstunnel wirbt für Toleranz
Nachrichten Niedersachsen "Paix, Pace, Salam": Friedenstunnel wirbt für Toleranz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 07.09.2015
Anzeige
Bremen

Zudem sind 82 Texttafeln mit Friedenssprüchen unter anderen von Goethe, Laotse und Sophie Scholl angebracht.

Initiatorin des Projekts ist die freischaffende Künstlerin Regina Heygster, die mit ihrem Mann viele Wochen und Monate intensiv an der Gestaltung des Werkes arbeitete. "Durch den Tunnel wird natürlich kein einziger Krieg auf der Welt verhindert. Man darf nicht vermessen sein. Aber Friedensarbeit beginnt im Kleinen", sagte sie anlässlich der Feier am Sonntag.

Am Montag soll der 50 Meter lange und 20 Meter breite Tunnel, der derzeit täglich von 7000 Radfahrern genutzt wird, wieder für den Autoverkehr freigegeben werden. Für die Arbeiten sammelten Heygster und ein Verein Bargeldspenden in Höhe von 110 000 Euro. Eigentümerin des Tunnels ist die Deutsche Bahn.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kinder- und Jugendbuchautor Paul Maar (77) ist am Sonntag mit dem Bremer Kinderoskar für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Bekanntgeworden ist Maar vor allem durch seine "Sams"-Bücher sowie seine Klassiker "Herr Bello und das blaue Wunder" und "Lippels Traum".

07.09.2015

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in Barsinghausen in der Region Hannover einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof Egestorf gesprengt und einen Schaden von rund 30 000 Euro verursacht.

07.09.2015

Ein 16-Jähriger hat sich in Wolfsburg mit dem Auto seiner älteren Schwester auf eine nächtliche Spritztour durch die Stadt begeben. Nach einer Verfolgungsjagd konnte er von Polizisten gestoppt werden.

07.09.2015
Anzeige