Navigation:
Der Fraktionsvorsitzende der Bundestags-SPD und Spitzenkandidat Oppermann.

Der Fraktionsvorsitzende der Bundestags-SPD und Spitzenkandidat Oppermann. © Peter Steffen

Parteien

Oppermann führt niedersächsische SPD in die Bundestagswahl

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann ist am Samstag erwartungsgemäß zum Spitzenkandidaten der niedersächsischen SPD für die Bundestagswahl gewählt worden. Auf dem Landesparteitag in Hameln stimmten 171 von 181 Delegierten für den 63-jährigem Politiker aus Göttingen.

Hameln. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Für Oppermann ist es die erste Spitzenkandidatur auf der Landesliste. Bei der Bundestagswahl 2013 hatte er Platz drei inne. Damals führte Sigmar Gabriel, derzeit Vizekanzler und Außenminister, die niedersächsischen Sozialdemokraten in den Bundestagswahlkampf. Er gibt sich diesmal mit Platz 25 der Landesliste zufrieden, tritt aber erneut als Direktkandidat im Wahlkreis Salzgitter-Wolfenbüttel-Vorharz an.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie