Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Opfer von Flugzeugabsturz bei Rotenburg identifiziert
Nachrichten Niedersachsen Opfer von Flugzeugabsturz bei Rotenburg identifiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 30.04.2013
Bei dem Absturz kamen vier Menschen ums Leben. Quelle: Florian Kater
Anzeige
Rotenburg

An Bord der ausgebrannten einmotorigen Turboprop-Maschine befanden sich ein 48 Jahre alter Pilot aus dem Landkreis Rotenburg und der 61-Jährige Eigentümer des Flugzeugs aus den Nähe von Kiel. In dem Wrack starben außerdem der 27 Jahre alte Sohn des Eigentümers aus Baden-Württemberg und ein 40-jähriger Mann aus Kiel.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Orangenlikör und fantasievoll geschmückten Maibäumen haben Ostfriesen gemeinsam mit Niederländern den Wechsel im niederländischen Königshaus gefeiert. Beim ersten Holland-Tag im Kunstcentrum Coldam in Leer konnten Besucher am Dienstag in einer Scheune die live übertragene Zeremonie auf einer Leinwand verfolgen.

30.04.2013

Hannover (dpa/lni) – Weil er bei einem Polizeieinsatz in einem Hochhaus in Hannover einen Polizisten vom Balkon stürzen wollte, ist ein 37-Jähriger am Dienstag zu fünf Jahren Haft verurteilt worden.

30.04.2013

Angesichts sinkender EU-Fördergelder für Niedersachsen hat das rot-grüne Kabinett eine Neuausrichtung der Förderpolitik beschlossen. Nachdem in dieser Förderperiode noch 2,7 Milliarden Euro aus Brüssel geflossen seien, stünden in der Periode 2014 bis 2020 vermutlich nur noch 1,7 Milliarden Euro zur Verfügung, sagte Staatssekretärin Birigt Honé am Dienstag in Hannover.

30.04.2013
Anzeige