Navigation:
Unfälle

Notfall in Elbmündung: Jugendliche und Betreuer gerettet

Vier Jugendliche einer Feriengruppe und ein Betreuer mussten von der Feuerwehr aus der Elbmündung bei Otterndorf gerettet werden. Der Betreuer sah am Samstagabend, dass die Strömung die Vier immer weiter hinaus zog. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Otterndorf. Zuerst hatte der Betreuer demnach versucht, die zwischen 17 und 18 Jahre alten Teenager zu retten. Es sei ihm gelungen, zwei Jugendliche auf eine Pricke in der Elbe zu ziehen. Danach trieben er und die zwei anderen Jugendlichen laut Polizei weiter ab. Mit einem Rettungsboot fischte die Feuerwehr die Drei aus dem Fluss. Betreuer und Teenager kamen vorsorglich in eine Klinik.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie