Navigation:
Forstwirtschaft

Niedersachsens Wald ist begehrt

Waldflächen sind in Niedersachsen gesucht, die Preise sind gestiegen. Bei bundesweit steigender Nachfrage ist die Zahl der Verkäufe in den vergangenen Jahren im Norden aber stetig gesunken.

Hannover. Das berichtete das Politikjournal "Rundblick" (Montag) unter Berufung auf das Landwirtschaftsministerium in Hannover. Gab es 2011 noch rund 1500 Verkäufe, so wurden 2015 nur noch 1300 gezählt. Der mittlere Kaufpreis sei 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent gestiegen, hieß es. Der Durchschnittskäufer gab fast 31 000 Euro für 2,4 Hektar aus, also rund 12 900 Euro pro Hektar. Die gestiegenen Preise seien auch mit dem allgemeinen Run auf Immobilien zu erklären, hieß es dazu beim Waldbesitzerverband.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie