Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Niedersachsens Seehäfen melden mehr Umschlag
Nachrichten Niedersachsen Niedersachsens Seehäfen melden mehr Umschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 21.08.2017
Oldenburg

Geschäftsführerin Inke Onnen-Lübben sprach von einer "insgesamt sehr positiven Entwicklung". Sie geht momentan von einem Gesamtplus in diesem Jahr aus. 2016 hatte es ein Minus von sechs Prozent gegeben.

Wilhelmshaven ist der mit Abstand größte Hafen. Auf ihn entfielen im ersten Halbjahr mehr 14,2 Millionen Tonnen (plus 12 Prozent) und damit über die Hälfte des Gesamtvolumens der Seehäfen. Allerdings blieb Wilhelmshaven beim Containerumschlag weiter deutlich hinter den Erwartungen zurück. Insgesamt gingen nur 232 220 Standard-Boxen über die Kaikanten - 7,5 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2016. Im gesamten Vorjahr waren es 481 720 TEU-Standardcontainer. Das Ziel sind zunächst eine Million Container im Jahr.

dpa

Im Wattenmeer zwischen Ems und Elbe sind in diesem Sommer so viele Seehunde gezählt worden wie nie zuvor. Knapp 10 000 Tiere wurden bei insgesamt 15 Flügen in dem Gebiet erfasst, wie das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit am Montag mitteilte.

21.08.2017

Bei einer Gegenstimme hat der niedersächsische Landtag am Montag seine Selbstauflösung beschlossen und damit den Weg für vorgezogene Wahlen am 15. Oktober frei gemacht.

21.08.2017

Diebe haben im Kreis Goslar gleich mehrere Spendendosen gestohlen, in denen Geld für Hochwasseropfer gesammelt wurde. Innerhalb weniger Tage seien Dosen aus mehreren Geschäften in Rhüden, Münchehof und Seesen entwendet worden, teilte die Polizei am Montag mit.

21.08.2017