Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Niedersachsens Landesregierung prüft Termin für Neuwahlen
Nachrichten Niedersachsen Niedersachsens Landesregierung prüft Termin für Neuwahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 06.08.2017
Anzeige
Hannover

"Wir wissen noch nicht, ob es dabei bleibt", sagte Regierungssprecherin Anke Pörksen am Sonntag. Die rechtlichen und tatsächlichen Abläufe müssten zuerst von der Landeswahlleiterin geklärt werden. Erst dann könne eine Entscheidung fallen. Fraglich ist beispielsweise, ob die kleineren Parteien sich auf den kurzfristigen Termin einrichten können. "Auch diese Fragen prüft gerade die Landeswahlleiterin, ich gehe davon aus, dass das in den nächsten Tagen geklärt wird", sagte Pörksen.

Die Landtagsabgeordnete Elke Twesten hatte am Freitag überraschend ihren Wechsel von den Grünen zur CDU angekündigt. Weils rot-grünes Bündnis verlor dadurch seine Ein-Stimmen-Mehrheit. Am Montag will sich Weil mit den Fraktionschefs im Landtag treffen und über das weitere Vorgehen beraten.

dpa

Vor der Nordseeinsel Wangerooge haben Seenotretter zwei niederländische Segler aus aussichtsloser Lage befreit. Sie waren etwa vier Kilometer nordwestlich der Insel auf eine Sandbank aufgelaufen und hatten einen Ruderschaden erlitten, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger am Sonntag mitteilte.

06.08.2017

In der VW-Affäre hat Grünen-Chef Cem Özdemir dem niedersächsischen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) wegen möglicher Absprachen mit dem Unternehmen einen Verstoß gegen marktwirtschaftliche Prinzipien vorgeworfen.

06.08.2017

Bei einer Messerstecherei auf einem Supermarkt-Parkplatz im Kreis Cloppenburg ist ein 23-jähriger Mann schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war es am Samstagabend zwischen dem Mann, seinem 29-jährigen Freund und einem 37-Jährigen auf dem Parkplatz in der Gemeinde Essen zu einem heftigen Streit gekommen.

06.08.2017
Anzeige