Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Niedersachsens Bauernverband will Lockerung bei Gentechnik
Nachrichten Niedersachsen Niedersachsens Bauernverband will Lockerung bei Gentechnik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 10.12.2009
Niedersachsens Bauernverbandspräsident Werner Hilse fordert mehr Toleranz bei Gentechnik. Quelle: Orlowski (Archiv)

Hannover. Die geltende Nulltoleranz bei der Verunreinigung importierter Futtermittel mache den Nutztierhaltern zu schaffen, sagte Hilse am Donnerstag in Hannover. Da die Landwirte die benötigte Menge an Futtermitteln nicht in vollem Umfang selber anbauen könnten, gerate die Tierhaltung als eine der wirtschaftlichen Säulen in Gefahr. Dies sei umso ärgerlicher, weil die Nachfrage nach tierischen Produkten weiter ansteige und den Bauern eine wirtschaftliche Perspektive biete.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Niedersachsen hat im Gegensatz zu anderen Ländern in diesem Jahr seine Ausgaben für Bildung kaum erhöht.

10.12.2009

Das Wirtschaftsministerium hat die Ergebnisse des ersten Breitbandatlas für Niedersachsen vorgestellt: Niedersachsen ist ein großer weißer Fleck. Gut 30 Prozent der Internetanschlüsse erreichen nicht einmal eine Bandbreite von zwei Megabit pro Sekunde.

Karl Doeleke 09.12.2009

Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) hat den Vertrag zu kommunalen Verwaltungsreform gebilligt, jedoch grundsätzliche Bedenken geäußert. Der Vertrag bietet unter anderem klammen Gemeinden für den Fall freiwilliger Fusionen finanzielle Anreize.

09.12.2009