Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Wieder mehr Abtreibungen in Niedersachsen
Nachrichten Niedersachsen Wieder mehr Abtreibungen in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 28.09.2018
Symbolbild Quelle: Jens Büttner/dpa
Hannover

Seit 2010 ist die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche kontinuierlich gesunken – seit 2016 steigt sie aber wieder an. Im vergangenen Jahr waren es 7294 Abtreibungen als im Vorjahr, mehr als 500 Eingriffe als im Jahr zuvor und eine Steigerung um 7,6 Prozent. Das geht aus Zahlen der Krankenkasse IKK classic hervor.

Die prozentualen Steigerungen in Niedersachsen waren im bundesweiten Vergleich die zweithöchsten, nur in Brandenburg lagen sie mit 8,4 Prozent noch darüber. In ganz Deutschland wurden 2017 insgesamt 101.209 Abtreibungen vorgenommen.

Von sbü/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch immer steht die Zukunft des Schimpansen Robby nicht fest. Seit mehr als 40 Jahren lebt er ohne Kontakt zu Artgenossen. Ist das artgerecht? Darüber entscheidet im November ein Gericht.

28.09.2018

Niedersachsen errichtet Muttermilchbanken: Die erste wird heute in Vechta eröffnet. Damit soll die Versorgung von Frühchen verbessert werden.

28.09.2018

Unbekannte haben an der Zugstrecke zwischen Hamburg und Uelzen in der Nacht zu Freitag Dutzende Kabel angezündet. Die Polizei geht einem politischen Motiv nach.

28.09.2018