Navigation:
Agrar

Niedersachsen, NRW und Niederlande einigen sich auf Düngekontrollen

Grenzüberschreitende Düngertransporte zwischen Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden können künftig besser kontrolliert werden. Nach langen Verhandlungen hätten sich die zuständigen Kontrollbehörden für das Düngerecht der beteiligten Länder eine Vereinbarung unterzeichnet, teilte das niedersächsische Agrarministerium am Freitag in Hannover mit.

Hannover. Künftig hätten die deutschen Behörden direkten Zugriff auf die niederländischen Daten. Dazu zählten etwa Düngermenge sowie Zeit und Ort des Grenzübertritts. Agarminister Lindemann lobte das Abkommen als "Baustein, um Überdüngungen zu verhindern".

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie