Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Neue Klinik für Psychosomatik in Westerstede
Nachrichten Niedersachsen Neue Klinik für Psychosomatik in Westerstede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 01.09.2017
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Quelle: Britta Pedersen/Archiv
Westerstede

Die Einrichtung der Karl-Jaspers-Klinik arbeitet mit der Bundeswehr zusammen: Zehn der insgesamt 40 Betten sind für Bundeswehrangehörige reserviert. Der Landrat des Kreises Ammerland, Jörg Bensberg (parteilos), sagte, die Kooperation mit der Bundeswehr sei deutschlandweit einzigartig.

Die Klinik wurde nach rund einem Jahr Bauzeit fertig. Die Gesamtkosten lagen bei 11,3 Millionen Euro, rund vier Millionen Euro davon übernahm das Land Niedersachsen.

Schwerpunktmäßig werden in der Einrichtung Erwachsene mit stress- und psychosomatischen Schmerzerkrankungen behandelt. Die ersten Patienten werden ab Anfang Oktober aufgenommen. Die Karl-Jaspers-Klinik hat ihren Hauptstandort in Bad Zwischenahn und verfügt als psychiatrisches Krankenhaus über insgesamt 675 Betten. Das Krankenhaus gehört mit mehr als 900 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern der Region.

dpa

Der Verkehrsknotenpunkt Seelhorster Kreuz nahe der Messe in Hannover muss am Sonntag doch nicht gesperrt werden. Dort waren Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet worden.

01.09.2017

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will beim Treffen mit Oberbürgermeistern von rund 30 Städten über kommunale Maßnahmen gegen Luftverschmutzung durch Diesel-Autos beraten.

01.09.2017

Mit einem Festakt haben die deutschen Freimaurer an die Entstehung der modernen Freimaurerei vor 300 Jahren erinnert. Auf der zentralen Jubiläumsveranstaltung am Freitag in Hannover sprachen der Großmeister der Vereinigten Großlogen von Deutschland, Christoph Bosbach, und Pro Grand Master Peter Lowndes aus England.

01.09.2017