Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Neue Battistelli-Oper wird in Hannover uraufgeführt
Nachrichten Niedersachsen Neue Battistelli-Oper wird in Hannover uraufgeführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 31.03.2017
Der italienischer Komponist Giorgio Batistelli. Quelle: Ingo Wagner/Archiv
Anzeige
Hannover

Der 63-Jährige zähle zu den profiliertesten Komponisten Italiens und widme sich in dem Auftragswerk erstmals einem biblischen Stoff, teilte die Oper der niedersächsischen Landeshauptstadt mit.

Ausgehend von der Geschichte von Lot aus dem Alten Testament, die auch in anderen Religionen zu finden ist, schrieb Jenny Erpenbeck das Libretto. Die Bestseller-Autorin leistete mit ihrem Roman "Gehen, ging, gegangen" einen Beitrag zur Flüchtlingsdebatte, auch "Lot" berührt diese Thematik. Inszeniert wird die neue Battistelli-Oper von Frank Hilbrich, der schon mehrfach mit der Staatsoper Hannover zusammenarbeitete.

dpa

Trotz aller Sorgen wegen des befürchteten Technologieausverkaufs - ein gutes Jahr nach der Übernahme durch eine chinesische Firma sieht der Müllverbrenner EEW große Chancen in Asien.

31.03.2017

Nach der Ankündigung der Unternehmensgruppe Bünting (Leer) zu freiwilliger Mehrarbeit und teilweiser Entlohnung mit Gutscheinen hat die Gewerkschaft Verdi eine dauerhafte Verschlechterung der Arbeitsbedingungen kritisiert.

30.03.2017

Der langjährige Ruhrgas-Vorstandschef und VW-Aufsichtratschef Klaus Liesen ist tot. "Herr Liesen ist heute Morgen im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen", sagte ein Sprecher des Energiekonzerns Uniper am Donnerstagabend, in dem die Ruhrgas AG aufgegangen ist. Liesen wurde 85 Jahre alt.

30.03.2017
Anzeige