Navigation:
Kirche

Nach Vorwurf gegen Ex-Bischof Janssen Aufruf an Opfer

Mehr als ein Jahr nach dem bisher unbewiesenen Missbrauchsvorwurf gegen den längst gestorbenen Hildesheimer Ex-Bischof Heinrich Maria Janssen gibt es einen erneuten Aufruf an mögliche Opfer oder Zeugen, sich zu melden.

Hildesheim. Hinweise werden streng vertraulich behandelt, sicherte das vom Bistum Hildesheim mit der Aufklärung des Vorwurfs beauftragte Institut für Praxisforschung und Projektberatung aus München am Montag zu. Über eine im Herbst 2015 bekannt gewordene Missbrauchsanzeige hinaus hat sich zunächst niemand weiteres gemeldet, der ähnliche Vorwürfe erhebt.

Der beliebte Bischof Janssen (1907-1988) soll in der Anfangsphase seiner Amtszeit als Bischof (1957 bis 1982) einen Jungen sexuell missbraucht haben. Der Vorwurf gegen ihn wurde aber erst 2015 mehr als 50 Jahre nach dem vorgebrachten Missbrauch erhoben. Zeugen ließen sich auch nach einem entsprechenden Aufruf nicht mehr finden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie