Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen NABU fordert ganzjährige Jagd auf Waschbären
Nachrichten Niedersachsen NABU fordert ganzjährige Jagd auf Waschbären
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:54 16.03.2017
Ein Waschbär läuft auf einer Wiese. Quelle: Patrick Pleul/Archiv
Hessisch Oldendorf

Mittlerweile gingen sie sogar an Krötenschutzzäunen auf Beutezug. Teilweise würden sie dort reihenweise Kröten töten. Für erwachsene Waschbären gilt nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums in Niedersachsen derzeit eine Schonzeit vom 1. April bis zum 15. Juli. Jungwaschbären dürfen das ganze Jahr über geschossen werden.

Im vergangenen Jagdjahr wurde in Niedersachsen die Rekordzahl von mehr als 10 000 Waschbären erlegt. Vor zehn Jahren waren es nur rund 2400. Die Abschusszahlen lassen nach Angaben von Experten Rückschlüsse auf die Größe der Population zu. Auf jedes erlegte Tier kommt eine Vielzahl lebender Waschbären.

dpa

Eine 81-jährige Fußgängerin ist im Emsland von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Die Frau wurde am Mittwochabend in Haselünne auf der Bundesstraße 402 von dem Wagen erfasst und zu Boden geschleudert, wie die Polizei in Meppen mitteilte.

16.03.2017

Der Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Niedersachsen, Dietmar Schilff, sitzt als Mitglied in zwei Aufsichtsräten. Sein Dienstherr, die Polizeidirektion Braunschweig, legt das Niedersächsische Beamtengesetz für ihn großzügig aus und hält das Gebaren für rechtens. Ein Experte dagegen betont: Schilff hätte seine Nebenjobs anmelden müssen.

18.03.2017

Der scheidende SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel wird in seinem niedersächsischen Wahlkreis erneut als Direktkandidat für die Bundestagswahl antreten. Bei der Konferenz der Delegierten im Wahlkreis Salzgitter-Wolfenbüttel-Vorharz erhielt Gabriel am Mittwochabend 136 von 138 Stimmen.

15.03.2017