Navigation:
Kriminalität

Mutter des erstickten Babys von Soltau gefasst

Beamte einer Mordkommision haben die Mutter des in Soltau im Januar erstickt aufgefundenen Mädchens festgenommen. Von der 23-Jährigen hatte seit Ende Dezember zunächst jede Spur gefehlt.

Soltau. Die Frau sei am Mittwoch im Stadtgebiet von Soltau gefasst worden, sagte ein Polizeisprecher. Am Donnerstag sei sie einem Haftrichter vorgeführt worden, die Frau kam anschließend ins Gefängnis.

 Polizisten hatten das tote Kind am 5. Januar in einem Mehrfamilienhaus entdeckt, nachdem der besorgte Vater sie alarmiert hatte. Die Mädchen wurde nur viereinhalb Monate alt. Seit Ende Dezember hatte die Mutter mit dem Säugling allein in der Wohnung gelebt. Nach einem Streit war der Vater des Kindes ausgezogen. Später hatte er vergeblich versucht, seine Freundin zu erreichen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie