Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Munster: Mann stirbt nach Auseinandersetzung in Club
Nachrichten Niedersachsen Munster: Mann stirbt nach Auseinandersetzung in Club
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 10.11.2018
Quelle: picture alliance/dpa
Munster

Ein Streit in einem Nachtclub in Munster ist für einen 36-Jährigen tödlich geendet. Die Ermittler nahmen einen Verdächtigen fest, wie die Polizei im Heidekreis am Sonnabend mitteilte. Am späten Freitagend waren mehrere Beteiligte in dem Club aneinandergeraten. Während der Auseinandersetzung erlitt der 36-Jährige tödliche Stichverletzungen.

Die Tatwaffe war möglicherweise ein Messer. Er starb noch am Tatort. Ein anderer Beteiligter wurde leicht verletzt. Weitere Details konnte die Polizei nicht nennen. Mehr Informationen wird die Staatsanwaltschaft Lüneburg voraussichtlich Anfang der Woche bekanntgeben

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer Party ist eine Lagerhalle eines Holzhandels in Deensen (Landkreis Holzminden) ausgebrannt. Die Feuerwehr vermutete zunächst noch Feiernde in dem brennenden Gebäude.

10.11.2018

In Molbergen im Kreis Cloppenburg ist ein 21-Jähriger von einem Auto überrollt worden und schwebt in Lebensgefahr. Aus bislang ungeklärter Ursache hatte er sich am Sonnabendmorgen auf einer Straße befunden.

10.11.2018

Eine 80 Jahre alte Fußgängerin ist im Kreis Ammerland von einem Lastwagen erfasst worden und noch im Rettungswagen ums Leben gekommen. Einmal mehr sorgten Gaffer für zusätzliche Arbeit der Polizei.

09.11.2018