Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Münchhausen-Preis 2016 geht an Dieter Nuhr
Nachrichten Niedersachsen Münchhausen-Preis 2016 geht an Dieter Nuhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 10.05.2016
Dieter Nuhr ist Münchhausen-Preisträger 2016. Quelle: Uwe Zucchi/Archiv
Anzeige
Bodenwerder

Der mit 2556 Euro dotierte Preis erinnert an den als Lügenbaron bekannten Hieronymus von Münchhausen, der 1720 in Bodenwerder an der Oberweser geboren wurde. Ausgezeichnet werden Menschen "mit besonderer Begabung in Darstellungs- und Redekunst, Fantasie und Satire".

Frühere Preisträger waren unter anderem Dieter Hildebrandt, Rudi Carrell, Jürgen von der Lippe, Didi Hallervorden und zuletzt Annette Frier.

Nuhr gehöre zur Spitze der deutschen Kabarettisten und Comedians, urteilte die Jury. Mit seinem breiten künstlerischen Spektrum brilliere der 55-Jährige auf der Bühne oder im Fernsehen "mit kreativen Gedanken und hintergründigen Vorträgen". Nuhr soll die Auszeichnung am 28. September in Bodenwerder entgegen nehmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut hat ein Straftäter aus dem Maßregelvollzug in Niedersachsen eine Frau attackiert. Der 36-Jährige habe am Montagabend eine 73 Jahre alte Frau in Wunstorf in ihrer Wohnung überfallen und mit Stichen in den Oberkörper schwer verletzt, teilte die Polizei Hannover am Dienstag mit.

10.05.2016

Das Atomkraftwerk Grohnde an der Weser bleibt nun noch zwei Wochen länger als geplant abgeschaltet. Die Inspektionsarbeiten werden bis zum 5. Juni ausgedehnt, teilte am Dienstag der Betreiber Eon mit.

10.05.2016

Die Movimentos Festwochen in Wolfsburg sind in diesem Jahr fast komplett ausverkauft gewesen. Die Auslastung lag bei 97 Prozent, sagte ein Sprecher der VW-Autostadt am Dienstag.

10.05.2016
Anzeige