Navigation:
Unfälle

Motorradfahrer erliegt Verletzungen nach schwerem Unfall

Ein 38-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen in Ankum (Kreis Osnabrück) so schwer verletzt, dass er wenige Stunden später in einem Krankenhaus starb.

Ankum. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer gegen halb sechs Uhr morgens im Kreisverkehr geradeaus gefahren und mit seinem Motorrad gestürzt. Dem Zweiradfahrer war daraufhin im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen worden. Es bestand der Verdacht, dass der Mann angetrunken war. Ob er tatsächlich betrunken gefahren ist, konnte die Polizei am Sonntagmittag noch nicht bestätigen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie