Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mordfall Lena: Staatsanwaltschaft Aurich erhebt Anklage
Nachrichten Niedersachsen Mordfall Lena: Staatsanwaltschaft Aurich erhebt Anklage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 27.07.2012
Anzeige
Aurich/Emden

Er soll das Mädchen am 24. März vergewaltigt und ermordet haben, teilte Oberstaatsanwalt Klaus Visser am Freitag mit. Der Verdächtige aus Nordrhein-Westfalen wohnte zuletzt in Emden und ist seit 1. April in Untersuchungshaft. Er soll zudem Ende 2011 versucht haben, eine Joggerin in den Emder Wallanlagen zu vergewaltigen. Das Landgericht Aurich hat noch nicht über die Eröffnung des Hauptverfahrens entschieden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die geplante Wiedereröffnung des Hexenstiegs bei Thale im Harz ist am Widerstand des Magdeburger Umweltministeriums gescheitert. Die Gemeinde habe die Sperrung des Wanderwegs zwar aufgehoben, zeitgleich habe der Landkreis aber auf Weisung des Ministeriums erneut eine Sperrung verfügt, sagte Thales Bürgermeister Thomas Balcerowski (CDU) am Freitag der Nachrichtenagentur dpa.

27.07.2012

Nun ist die Vermutung zur Gewissheit geworden: In der Lüneburger Heide gibt es Wolfswelpen. Die seit hundert Jahren ersten in Niedersachsen geborenen Wölfe tappten in eine Fotofalle, bestätigte die Wolfsbeauftragte Britta Habe.

27.07.2012

Erfolg für Rauschgiftspürhund Kjell: Unter den Sitzen eines Autos aus Schweden erschnüffelte er mehr als 42 Kilogramm Haschisch. Die Rückreise des Autofahrers nach Schweden war damit am Mittwochabend auf der Autobahn 30 bei Rheine beendet, teilte ein Sprecher des Hauptzollamtes am Freitag mit.

27.07.2012
Anzeige