Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Ministerpräsident empfängt Soldaten nach Auslandseinsatz
Nachrichten Niedersachsen Ministerpräsident empfängt Soldaten nach Auslandseinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 23.03.2017
Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) spricht in Hannover vor Soldaten. Quelle: Peter Steffen
Hannover

Die rund 80 Männer und Frauen sind normalerweise unter anderem in Oldenburg, Holzminden, Munster, Rotenburg (Wümme), Lüneburg, Minden und Neustadt am Rübenberge stationiert. Auch der Kommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Markus Laubenthal, und Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) nahmen an dem Empfang im Gästehaus der Landesregierung in Hannover teil.

dpa

Rund 29 000 Flüchtlinge haben bisher vom Land Niedersachsen geförderte Sprachkurse belegt. "Unser Ziel ist es, dass ergänzend zu den Angeboten des Bundes Geflüchtete unabhängig von Herkunftsland und Aufenthaltsstatus einen Sprachkurs besuchen können", sagte Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajić (Grüne) am Donnerstag in Hannover.

23.03.2017

Die CDU wirft Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) vor, die Aufklärung des Sozialleistungsbetrugs in der Landesaufnahmebehörde Braunschweig zu behindern.

23.03.2017

Vier Monate nach einem Überfall auf einen Taxifahrer in Bremen sind zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Gegen die 17 und 20 Jahre alten Männer wurden Haftbefehle wegen versuchten Mordes aus Habgier erlassen, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

23.03.2017