Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Ministerpräsident Weil gibt seiner Regierung gute Noten
Nachrichten Niedersachsen Ministerpräsident Weil gibt seiner Regierung gute Noten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 04.07.2017
Ministerpräsident Weil gibt seiner Regierung gute Noten. Quelle: Holger Hollemann/Archiv
Anzeige
Hannover

"Wenn wir auf die Landesentwicklung schauen, kann man keine zwei Meinungen haben: Das waren viereinhalb Jahre, in denen das Land deutlich vorangekommen ist", sagte Weil am Dienstag in Hannover bei der Vorstellung der Regierungsbilanz.

Er verwies darauf, dass in Niedersachsen im September 2016 rund 2,82 Millionen Menschen einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz gehabt hätten - dies seien rund 200 000 mehr als im September 2012. Auch die Landespolitik habe ihren Anteil am Aufbau von Arbeitsplätzen. So sei die im Aufbau begriffene Offshore-Windanlagen-Industrie ein Beweis für die Ergebnisse politischen Engagements. Als weitere Erfolge seiner Politik nannte Weil die Abschaffung des Turbo-Abiturs und den Ausbau der Ganztagsschulen.

dpa

Nach dem Einstieg des schwedischen Finanzinvestors EQT hat der Duderstädter Prothesenhersteller Ottobock den geplanten Börsengang verschoben. Ziel sei nun, den Wert der Firma über fünf bis sieben Jahre "massiv zu steigern", sagte der Chef des Prothesenherstellers, Hans Georg Näder, im Gespräch mit dem "Handelsblatt" (Dienstag).

04.07.2017

Mehr als 700 Cannabispflanzen hat die Polizei im Kreis Harburg beschlagnahmt. In einem angemieteten Wohnhaus in Neu Wulmstorf betrieb ein 60 Jahre alter Mann eine große Plantage, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

04.07.2017

Ein Geschäft für Pelz- und Lederwaren in Braunschweig ist in der Nacht zum Dienstag mit Steinwürfen attackiert worden. Mehrere Scheiben seien dabei zu Bruch gegangen, teilte die Polizei mit.

04.07.2017
Anzeige