Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Meyer Werft setzt auf Fließfertigung bei Schiffen
Nachrichten Niedersachsen Meyer Werft setzt auf Fließfertigung bei Schiffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 10.03.2017
Die Meyer-Werft in Papenburg. Foto:Ingo Wagner
Papenburg

Auftragswert: knapp vier Millionen Euro, wie die Werft am Freitag mitteilte.

Die Plattformen sind die Auflagen, auf denen bis zu 800 Tonnen schwere Schiffsblöcke zunächst montiert werden. Die etwa zwölf Meter hohen Blöcke werden dann auf verschiedene Stationen befördert und mit kleineren Baumodulen ausgestattet. Die Halle IV wird dazu um 100 auf 370 Meter erweitert.

Ein Schiff wie das kürzlich ausgedockte 324 Meter lange Kreuzfahrtschiff Norwegian Joy hat über 80 Einzelböcke, in die jeweils acht bis zehn Module integriert werden. Erst zum Schluss werden die einzelnen Blöcke miteinander verschweißt und verkabelt.

dpa

Die Elbfähre zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven hat am 1. März ihren Betrieb eingestellt, doch der Zubringerbus von Itzehoe zum Fähranleger in Brunsbüttel fährt ohne Fahrgäste weiter.

10.03.2017

22 Minuten Ungewissheit: Weil der Funkkontakt kurzzeitig zu einem Flugzeug abbricht, werden fünf Atomkraftwerke geräumt und Abfangjäger steigen auf. Die Sicherheitsbestimmungen schreiben das so vor.

10.03.2017

Bei Baumfällarbeiten auf einem Campingplatz in Langwedel im Kreis Verden ist ein 55-Jähriger von einem herabfallenden Ast getötet worden. Der Mann stand am Freitagvormittag auf einer hohen Leiter, als ihn der Ast erfasste und in den Tod riss, teilte die Polizei in Verden mit.

10.03.2017