Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Merkel lobt ehrenamtliches Engagement
Nachrichten Niedersachsen Merkel lobt ehrenamtliches Engagement
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 21.08.2017
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Cloppenburg. Quelle: Carmen Jaspersen
Cloppenburg

Freiwillige Feuerwehren, das Technische Hilfswerk, aber auch die vielen Sportvereine seien "ein tolles Stück Deutschland". Zu einem Deutschland, in dem man "gut und gerne" lebe, gehöre auch, dass das Ehrenamt gestärkt werde. Sie dankte auch den vielen ehrenamtlichen Helfern, die sich 2015 bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise engagiert hatten.

Merkel sprach sich für eine Änderung des Steuerrechts aus, wonach der Steuerfreibetrag für Kinder erhöht werden soll. Der Steuerfreibetrag für Erwachsene sei deutlich höher als für Kinder. "Das ist eigentlich nicht richtig, auch Kinder sind Persönlichkeiten", sagte sie.

Der Wahlkampfauftritt wurde begleitet von Demonstranten, die eine Erdverkabelung der Stromtrassen von den Windkraftanlagen an der Küste nach Süddeutschland forderten. Der Strom müsse von den "guten Windenergieplätzen" im Norden in den Süden, sonst gebe es keine Energiewende, sagte Merkel dazu. Es müsse ein transparentes Planungsverfahren im Dialog mit den Bürgern geben, forderte sie.

dpa

Der Wolfsburger Stadtrat hat die Verlegung von Fundamentresten einer ehemaligen KZ-Baracke beschlossen. In einer Sondersitzung habe es eine große Mehrheit für die Beschlussvorlage gegeben, sagte eine Stadtsprecherin am Montag.

21.08.2017

Mit Attacken auf Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz seine bundesweite Wahlkampftour für die Bundestagswahl in knapp fünf Wochen eröffnet.

21.08.2017

Ein Fahrradfahrer ist im ostfriesischen Weener von einem Bus überfahren worden. Der 65-Jährige habe dabei am Montag lebensgefährliche Verletzungen erlitten, teilte ein Polizeisprecher mit.

21.08.2017