Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mehrfamilienhaus brennt: Bewohner können sich retten
Nachrichten Niedersachsen Mehrfamilienhaus brennt: Bewohner können sich retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 03.07.2017
Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
Weyhe

Etwa zehn Menschen befanden sich demnach in dem Haus, als am Nachmittag das Feuer im Dachstuhl des Doppelhauses ausbrach. Zwei Stunden nach Entdecken des Brandes war das Feuer noch nicht gelöscht. "Es ist schwierig zu löschen, unter den Dachpfannen lodern noch Flammen", beschrieb der Polizeisprecher. Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung waren mit Dutzenden Männern und und Löschfahrzeugen im Einsatz.

dpa

Zwei Wochen nach den Brandanschlägen auf Gleise in Bad Bevensen und mehreren anderen deutschen Städten ermittelt seit Freitag die Bundesanwaltschaft zu den Vorfällen.

03.07.2017

Erst deutet vieles auf die Folgen einer Gewalttat hin: Ein Mann kommt mit einer Schussverletzung im Bauch in eine Klinik und wird dort operiert. Doch dann stellt sich heraus: Er hat sich die Verletzung selbst zugefügt.

03.07.2017

Bei einer landesweiten Rotlicht-Razzia haben Fahnder in Niedersachsen acht Fälle von mutmaßlichem Menschenhandel aufgedeckt. Bei der Überprüfung von 446 Prostituierten am vergangenen Mittwoch seien sieben Frauen unter 21 Jahren angetroffen worden, von denen die überwiegende Zahl aus Nigeria stammte, teilte das Landeskriminalamt (LKA) am Montag mit.

03.07.2017