Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mehr Menschen haben neben ihrem Beruf noch einen Nebenjob
Nachrichten Niedersachsen Mehr Menschen haben neben ihrem Beruf noch einen Nebenjob
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 29.08.2017
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Ende vergangenen Jahres habe sich die Zahl der Doppeljobber im Vergleich zu Ende 2015 leicht gesteigert: In Niedersachsen um 4,2 Prozent und in Bremen um 3,5 Prozent.

 Ende 2016 gingen knapp 250 000 Menschen in Niedersachsen einem sozialversicherungspflichtigen Job und einer geringfügigen Nebenbeschäftigung nach. Betroffen von den Doppeljobs waren somit knapp 9 Prozent der etwa 2,8 Millionen Beschäftigen in Niedersachsen. In Bremen hatten gut 7,6 Prozent der mehr als 319 000 Beschäftigten einen Nebenjob.

 Bundesweit gibt es fast zwei Millionen Menschen, die zusätzlich zu einem Hauptjob einem Minijob nachgehen. Vor allem Menschen mit einem unterdurchschnittlichen Verdienst im Hauptjob haben einen zusätzlichen Minijob, erklärte Enzo Weber, Arbeitsmarktforscher vom Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB). Doch nicht immer sei die finanzielle Not der Grund. Viele empfänden die geringen Abgaben auch als praktisch, denn "brutto ist wie netto".

dpa

Bei der größten deutschen Molkerei, dem Deutschen Milchkontor (DMK), stehen in den kommenden zwei Jahren über 1000 Kündigungen von Milchbauern an. Sie wollen die Genossenschaft aus Unzufriedenheit unter anderem wegen der Gestaltung des Milchgeldes verlassen.

29.08.2017

Wegen der noch laufenden Bauarbeiten können die TV-Sender am Tag der Landtagswahl in Niedersachsen nicht wie sonst üblich aus dem Landtagsgebäude in Hannover berichten.

29.08.2017

Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat erneut davor gewarnt, wegen der Abgas-Affäre die Verbrennungsmotoren zu verteufeln. "Frau Merkel will ab 2030 den Diesel verbieten", sagte Gabriel am Montag bei einem Wahlkampf-Auftritt in seinem Wahlkreis im niedersächsischen Salzgitter.

28.08.2017
Anzeige