Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mehr Hasskriminalität in Niedersachsen
Nachrichten Niedersachsen Mehr Hasskriminalität in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 02.11.2016
Hannover/Osnabrück

Die deutliche Mehrzahl der Taten ist fremdenfeindlich motiviert. Unter Hasskriminalität fallen etwa Hakenkreuzschmierereien an Asylunterkünften und ausländerfeindliche Kommentare im Internet. Auch Beleidigung und Volksverhetzung zählt das LKA dazu. Der Anstieg hängt nach Einschätzung der Behörde mit der großen Zahl eingereister Flüchtlinge und der damit verbundenen aufgeheizten Stimmung zusammen.

dpa

Eine neue Initiative setzt sich für eine artgerechtere Haltung von Schweinen ein. Der Verein zu Förderung der Offenstallhaltung von Schweinen peile an, dass die Tiere nicht in von der Außenwelt abgeschirmten konventionellen Ställen gehalten werden, sagte der Vereinsvorsitzende und Wurstfabrikant Bert Mutsaers am Mittwoch in Osnabrück.

02.11.2016

Die Polizei und ein 54 Jahre alter Mann haben sich eine Verfolgungsjagd durch mehrere Orte im Kreis Wolfenbüttel und in Salzgitter geliefert. Der Mann war am Mittwoch vor den Beamten geflüchtet, nachdem diese ihn wegen eines Haftbefehls abholen wollten.

02.11.2016

Die norddeutschen Bundesländer wollen beim Küstenschutz und anderen Herausforderungen des Klimawandels stärker zusammenarbeiten. "Wir können gemeinsam mehr erreichen, dasselbe erwarten wir auch von der Bundesregierung - Teamspiel", sagte Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel am Mittwoch bei der vierten Regionalkonferenz zum Klimawandel in Norddeutschland.

02.11.2016