Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mehr Geld für Beschäftigte in Bremer Hotels und Gaststätten
Nachrichten Niedersachsen Mehr Geld für Beschäftigte in Bremer Hotels und Gaststätten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 10.05.2013
Anzeige
Bremen

Inzwischen sei die Erklärungsfrist verstrichen und der über zwölf Monate laufende Tarifvertrag damit gültig, teilte die Gewerkschaft am Freitag mit. "Das Ergebnis kann sich auch über die Branche hinweg sehen lassen und bringt den Beschäftigten in Bremen und Bremerhaven ein deutliches Plus auf ihrer Entgeltsabrechnung", teilte die Verhandlungsführerin der Gewerkschaft, Iris Höppner, mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kleine Fest im Großen Garten in Hannover erweist sich mehr denn je als Publikumsmagnet. Für die 28. Auflage des Kleinkunstfestivals im Juli seien 207 000 Kartenbestellungen eingegangen, über 30 Prozent mehr als im Vorjahr, teilten die Organisatoren am Freitag mit.

10.05.2013

Ein 14-jähriger Junge hat sich mit seinem Skateboard an eine fahrende Straßenbahn in Bremen gehängt und ist dabei lebensgefährlich verletzt worden. Mit zwei gleichaltrigen Freunden sei der Jugendliche am Donnerstag mit der Straßenbahn zur Haltestelle Universität gefahren, teilte die Polizei am Freitag mit.

10.05.2013

Europas größter Reiseveranstalter Tui Travel hat dank der Aussichten auf ein gutes Sommergeschäft seine Prognose erhöht. Der operative Gewinn soll im laufenden Geschäftsjahr 2012/2013 (30. September) um mindestens zehn Prozent steigen, teilte die Veranstaltersparte des deutschen Reisekonzerns Tui am Freitag in London mit.

10.05.2013
Anzeige