Navigation:
Unfälle

Matrose kommt bei Anlegemanöver ums Leben

Bei einem Unfall im Hafen in Braunschweig ist ein 28 Jahre alter Matrose ums Leben gekommen. Der Mann war am Sonntagmorgen bei einem Anlegemanöver seines Schiffes ins Wasser gefallen.

Braunschweig. Warum er über Bord ging, ist nach Angaben der Feuerwehr unklar. Der 28-Jährige trieb mehrere Minuten leblos im Wasser, bis der Kapitän seinen Unfall bemerkte. Der Matrose wurde zunächst in ein Braunschweiger Krankenhaus gebracht, wo er am Nachmittag starb. Der Kapitän erlitt einen Schock, er kam ebenfalls ins Krankenhaus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie