Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mann wegen Brandstiftung in eigener Bar vor Gericht
Nachrichten Niedersachsen Mann wegen Brandstiftung in eigener Bar vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 30.08.2017
Richterhammer auf Buch mit Deutschen Gesetzen. Quelle: Uli Deck/Archiv
Anzeige
Hannover

Die Anklage legt dem Mann unter anderem schwere Brandstiftung zur Last. Als die Polizei den Mann fand, war er an den Beinen gefesselt. Er behauptete, von drei Unbekannten mit einem Gewehr bedroht worden und gefesselt worden zu sein, was nach Angaben der Ermittler jedoch nicht stimmt. Der Angeklagte erlitt bei dem Brand eine leichten Rauchgasvergiftung. Die Kneipe brannte komplett aus. In den darüberliegenden Wohnungen wurden keine Menschen verletzt. Die Wohnungen wurden aber unbewohnbar.

dpa

Mit der Stimme des Anrufers hat die Polizei Braunschweig einen Bombendroher ermittelt. Nach der Veröffentlichung der Tonbandaufnahme hätten Zeugenaussagen und weitere Ermittlungen auf die Spur eines 52-jährigen Tatverdächtigen aus Braunschweig geführt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

29.08.2017

Ein Kind ist in Delitzsch (Landkreis Nordsachsen) von einem IC erfasst und getötet worden. Nach Angaben der Bundespolizei bemerkte der Lokführer dies am Dienstagnachmittag während der Fahrt zunächst nicht.

29.08.2017

Mit scharfen Attacken auf die rot-grüne Landesregierung hat Niedersachsens CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann seine Partei auf den Landtagswahlkampf eingestimmt.  "Rot-Grün schleppt sich aktuell von Chaos zu Chaos, von Affäre zu Affäre", sagte er am Dienstag in Hannover bei einem kleinen Parteitag.

29.08.2017
Anzeige