Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mann stürzt aus Karnevalswagen
Nachrichten Niedersachsen Mann stürzt aus Karnevalswagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 26.02.2017
Anzeige
Neuenkirchen

Der 19-Jährige war stark betrunken und kam ins Krankenhaus, wie die Polizei in Bersenbrück am Sonntag mitteilte. Ein weiterer betrunkener Mitfahrer kam ebenfalls in eine Klinik. Der Fahrer war zunächst unbekannt, er fuhr nach dem Unfall mit dem Karnevalswagen davon. Die Polizei entdeckte den leeren Wagen wenig später auf einem Hof.

Nach Angaben der Polizei waren 13 Menschen auf dem Karnevalswagen. Der Umzug in Vinte war nicht angemeldet. Mindestens sechs Mottowagen hatten daran teilgenommen.

dpa

"Rummss!!!" steht auf der roten Postkarte, mit der Landesverkehrswacht und Polizei demnächst niedersachsenweit gegen die massenhaften Fälle von Unfallflucht mobil machen wollen.

26.02.2017

Kurz vor Ablauf der Bewerbungsfrist für das geplante neue Internet-Institut hat die niedersächsische Landesregierung eine Millionenhilfe in Aussicht gestellt.

26.02.2017

Wildbienen finden in Niedersachsen kaum noch geeigneten Lebensraum. Naturschützer haben das Problem erkannt und handeln nun, um ein Aussterben ganzer Arten zu verhindern.

26.02.2017
Anzeige