Navigation:
Unfälle

Mann stürzt aus Karnevalswagen

Ein betrunkener 19-Jähriger hat in Neuenkirchen im Landkreis Osnabrück beim Sturz von einem Karnevalswagen leichte Verletzungen erlitten. Der Wagen befand sich nach einem Karnevalsumzug im Ortsteil Vinte am Samstag in einer Linkskurve, als eine Wand zerbrach und der junge Mann auf die Straße fiel.

Neuenkirchen. Der 19-Jährige war stark betrunken und kam ins Krankenhaus, wie die Polizei in Bersenbrück am Sonntag mitteilte. Ein weiterer betrunkener Mitfahrer kam ebenfalls in eine Klinik. Der Fahrer war zunächst unbekannt, er fuhr nach dem Unfall mit dem Karnevalswagen davon. Die Polizei entdeckte den leeren Wagen wenig später auf einem Hof.

Nach Angaben der Polizei waren 13 Menschen auf dem Karnevalswagen. Der Umzug in Vinte war nicht angemeldet. Mindestens sechs Mottowagen hatten daran teilgenommen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie