Navigation:
Kriminalität

Mann soll Kleinkind misshandelt haben

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am Samstag ein Kleinkind auf einem Parkplatz in Oldenburg misshandelt haben soll. Zeugen hatten demnach beobachtet, wie der etwa 45-Jährige auf einen circa drei Jahre alten Jungen eingeschlagen habe, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Oldenburg. Das Kind sei gefallen und mit dem Kopf auf den Boden aufgeschlagen. Dann habe der Mann den benommen wirkenden Jungen ins Auto gesetzt, in dem sich noch mehrere andere Kinder befanden. Dabei soll der Mann das Kind weiter geschlagen haben. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Die Polizei hat nun ein Verfahren wegen Misshandlung von Kindern eingeleitet, obwohl weder Täter noch Opfer bekannt sind.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie