Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mann nach Säure-Attacke wegen versuchten Mordes angeklagt
Nachrichten Niedersachsen Mann nach Säure-Attacke wegen versuchten Mordes angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 27.05.2016
Hannover

Außerdem werde dem Mann schwere Körperverletzung vorgeworfen, sagte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge am Freitag. Seit dem Angriff mit Rohrreiniger vom Februar, dem ein Streit vorangegangen war, kann die 27-Jährige auf einem Auge nicht mehr sehen und ist im Gesicht schwer entstellt. "Der Angeklagte hat in Kauf genommen, dass sie dadurch sterben wird, das hätte zum Tode führen können", sagte Klinge. Nach den Ermittlungen der Polizei handelt es sich um eine Beziehungstat.

Wegen der schweren Verätzungen war das Opfer zunächst in ein künstliches Koma versetzt worden. Später stellte die junge Frau sich vom Krankenbett aus einem Interview mit den hannoverschen Zeitungen und ließ sich auch fotografieren. Nach den Ermittlungen hatte der Angreifer industriellen Rohrreiniger verwendet, der 96-prozentige Schwefelsäure enthält.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der mysteriösen Entführung eines Geschäftsmannes in Ostfriesland im April haben die Ermittler inzwischen fünf dringend Tatverdächtige festgenommen. Darunter seien eine 90 Jahre alte Frau und ihr 66 Jahre alter Sohn, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Leer mit.

27.05.2016

Nach der mysteriösen Entführung eines Geschäftsmannes in Ostfriesland im April haben die Ermittler inzwischen fünf dringend Tatverdächtige festgenommen. Darunter seien eine 90 Jahre alte Frau und ihr 66 Jahre alter Sohn, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Leer mit.

27.05.2016

Auf dem Weg zur Blutentnahme hat ein betrunkener Mann in einem Streifenwagen mit einem Messer mehrfach auf sich selbst eingestochen. Der 44-Jährige wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

27.05.2016