Navigation:
Kriminalität

Mann leistet nach Unfall erste Hilfe und wird bestohlen

Nach einem Verkehrsunfall im Kreis Osnabrück ist ein Ersthelfer bestohlen worden, während er sich um das Unfallopfer kümmerte. Eine 18-Jährige war nach Polizeiangaben von Sonntag mit ihrem Wagen in Hagen am Teutoburger Wald auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen.

Hagen. Ein 48-jähriger Autofahrer hielt an, sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich um die junge Frau. Währenddessen gingen drei Männer an der Unfallstelle vorbei, einer von ihnen stahl einen neuwertigen Rollkoffer aus dem Auto des 48-Jährigen. Als die Rettungskräfte eingetroffen waren, ging der 48-Jährige dem Trio hinterher und rief die Polizei. Ein 34-Jähriger gestand den Diebstahl sofort.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Freuen Sie sich auf Weihnachten?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie