Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mann leistet nach Unfall erste Hilfe und wird bestohlen
Nachrichten Niedersachsen Mann leistet nach Unfall erste Hilfe und wird bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 22.03.2015
Hagen

Ein 48-jähriger Autofahrer hielt an, sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich um die junge Frau. Währenddessen gingen drei Männer an der Unfallstelle vorbei, einer von ihnen stahl einen neuwertigen Rollkoffer aus dem Auto des 48-Jährigen. Als die Rettungskräfte eingetroffen waren, ging der 48-Jährige dem Trio hinterher und rief die Polizei. Ein 34-Jähriger gestand den Diebstahl sofort.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Spielen an einem Abbruchhang ist ein elfjähriger Junge in Uelzen verschüttet und lebensgefährlich verletzt worden. Der Junge wurde am Sonntagnachmittag mehrere Minuten lang leblos unter Sand begraben, konnte aber reanimiert werden, sagte ein Polizeisprecher in Uelzen.

22.03.2015

Bei einem Wohnungsbrand in Letter in der Region Hannover ist in der Nacht zum Sonntag eine 60-Jährige lebensgefährlich verletzt worden. Bewohner hatten Brandgeruch aus der Wohnung der Frau bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, wie die Polizei mitteilte.

22.03.2015

Mit einem Freiluft-Gottesdienst hat Hildesheim am Sonntag an seine Zerstörung im Zweiten Weltkrieg vor 70 Jahren erinnert. An der Veranstaltung auf dem Marktplatz nahmen rund 1000 Menschen teil.

22.03.2015