Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mann gesteht Brandstiftung in eigener Bar
Nachrichten Niedersachsen Mann gesteht Brandstiftung in eigener Bar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 30.08.2017
Anzeige
Hannover

Ein Urteil wird am Freitag erwartet.

Als drei zufällig vorbeikommende Männer den Mann im März im Keller der brennenden Bar fanden, war er an den Beinen gefesselt. Er behauptete, von drei Unbekannten mit einem Gewehr bedroht worden und gefesselt worden zu sein, was nach Angaben der Ermittler jedoch nicht stimmt. Der Angeklagte erlitt bei dem Brand eine Rauchvergiftung. Die Kneipe brannte komplett aus. Die drei darüberliegenden Wohnungen wurden unbewohnbar, Menschen wurden aber nicht verletzt.

dpa

Ab Mittwochabend müssen sich die Menschen vor allem in der Mitte und im Osten Niedersachsens auf Unwetter einstellen. "Das Ausmaß ist aber noch nicht genau vorhersagbar.

30.08.2017

Die NordLB hat sich ein kleines Gewinnpolster für weitere Belastungen durch die Schifffahrtskrise angelegt. Unterm Strich verdiente die Landesbank im ersten Halbjahr 271 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

30.08.2017

"Quer zum Strom" heißt die Ausstellung mit Arbeiten des Fotografen Jo Röttger, die von Donnerstag an in Hannover zu sehen ist. Für die gleichnamige Landschaftsserie hat der Hamburger zwei Jahre lang immer wieder vom gleichen Standpunkt in Blankenese aus Aufnahmen der Elbe gemacht.

30.08.2017
Anzeige