Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mann bei Sturm unter Scheunentor begraben: Tot
Nachrichten Niedersachsen Mann bei Sturm unter Scheunentor begraben: Tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 01.04.2015
Anzeige
Twistringen

Starke Orkanböen hätten das Tor aus der Aufhängung gelöst, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Mann starb bei der Tragödie am Dienstag noch an der Unfallstelle.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Verzögerungen soll der knapp 36 Millionen Euro teure Erweiterungsbau des Sprengel Museums nun am 18. September offiziell eröffnet werden. Vom 19. September an sei der Bau dann auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich, teilte die Stadt Hannover am Mittwoch mit.

01.04.2015

Orkanartiger Wind hat am Dienstag einen Frachter von der Pier im Emder Hafen losgerissen. Der 200 Meter lange Autotransporter unter der Flagge Panamas hatte nach dem Bruch aller neun Befestigungstrossen keine Landverbindung mehr. Bevor Schlepper das Schiff nach stundenlangem Tauziehen sichern konnten, schlug das Heck nach Angaben der Wasserschutzpolizei vom Mittwoch mehrmals mit großer Kraft auf die Pier.

01.04.2015

Im Prozess um den grausigen Tod eines Geschäftsmannes aus Hannover hat das Landgericht Dresden einen Kriminalbeamten wegen Mordes zu acht Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt.

01.04.2015
Anzeige