Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Lkw begräbt Arbeiter unter sich
Nachrichten Niedersachsen Lkw begräbt Arbeiter unter sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:58 03.11.2016
Borgloh

Der Arbeiter erlitt lebensgefährliche Verletzungen, der Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt. Der Sattelzug habe Betonteile an der Baustelle abgeladen. Nach Angaben der Polizei hat der Fahrer auf dem Weg zum nächsten Bauabschnitt vergessen, den Kran einzufahren.

dpa

Nach den ersten vier Jahren der European Medical School in Oldenburg ziehen die Studenten und die Dekanin eine positive Bilanz. Der Medizin-Modellstudiengang überzeuge mit frühem Patientenkontakt und dem deutsch- niederländischen Austausch, sind sich beide Seiten einig. Die Medizinfakultät der Universität Oldenburg wurde 2012 gegründet und zählt heute rund 200 Studenten.

03.11.2016

Jugendschützer in Niedersachsen wollen Minderjährige besser über die Gefahren von Drogenmissbrauch aufklären. Unter dem Titel "Rauchen, Kiffen, Komasaufen" diskutieren heute Experten über den Drogenkonsum von Jugendlichen in Niedersachsen.

03.11.2016

Bei einem mutmaßlichen "Reichsbürger" in Neu Wulmstorf im Landkreis Harburg hat die Polizei mehrere Gewehre und Pistolen beschlagnahmt. Der Mann habe die waffenrechtliche Erlaubnis zum Besitz der Waffen verloren, nachdem ihn die Waffenbehörde als unzuverlässig eingestuft hatte, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

02.11.2016