Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Lies will Lkw-Unfälle auf A2 eindämmen: Runder Tisch
Nachrichten Niedersachsen Lies will Lkw-Unfälle auf A2 eindämmen: Runder Tisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 13.05.2016
Anzeige
Hannover

Zu einem Runden Tisch hat Lies für den kommenden Dienstag Vertreter von Polizei, Verkehrswacht, Verkehrsgewerbe und ADAC ins Ministerium geladen. "Unser Ziel ist es, die Unfälle an Stauenden zu verhindern", sagte Ministeriumssprecher Stefan Wittke am Freitag. "Wir versuchen, zu Maßnahmen zu kommen."

Vor einem Monat bereits hatte der Minister Tempo 60 für Lkw auf einem zehn Kilometer langen Abschnitt von Lehrte bis zum Beginn einer Großbaustelle in Hannover eingeführt.

Vor gut einer Woche hatte eine Karambolage eines Sattelzuges mit einem Tanklaster bei Hannover ein Verkehrschaos auf der A2 ausgelöst. Am Mittwoch krachten bei Hannover vier Lkw an einem Stauende ineinander, am Donnerstag kollidierten bei Braunschweig ebenfalls vier Lastwagen. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Unfälle auf der A2 nach Polizeiangaben von 3040 auf 3447.

Einen spürbaren Anstieg gab es bei den Unfällen mit der Beteiligung von Lastwagen, sie sind inzwischen in fast die Hälfte aller Kollisionen auf der viel befahrenen Ost-Westachse von Berlin Richtung Ruhrgebiet verwickelt. Im Braunschweiger Bereich stieg der Anteil der Unfälle mit Lkw-Beteiligung binnen Jahresfrist um 13,9 Prozent an. Im hannoverschen Bereich nahm die Zahl der Unfälle, in die Lkw verwickelt waren, von 899 auf 1069 zu.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Europas größter Online-Reifenhändler Delticom hat seine Umsätze in den ersten vier Monaten des Jahres gesteigert. Die Erlöse zogen per April um gut fünf Prozent auf 180 Millionen Euro an, wie die Gruppe aus Hannover am Freitag mitteilte.

13.05.2016

Jamie-Lee Kriewitz (18) aus Bennigsen bei Hannover tritt beim Finale des Eurovision Song Contest am Samstag auf Startplatz Zehn für Deutschland an. Das gaben die Veranstalter am Freitag bekannt.

13.05.2016

Der Abwärtstrend bei den Verkäufen der Marke Volkswagen geht weiter. Im April sank der Absatz weltweit gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres um 3,9 Prozent auf 476 700 Autos, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

13.05.2016
Anzeige