Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Lies fordert mehr Druck im Fall von Werkvertragsmissbrauch
Nachrichten Niedersachsen Lies fordert mehr Druck im Fall von Werkvertragsmissbrauch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 18.03.2015
Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD). Quelle: Holger Hollemann/Archiv
Anzeige
Hannover

Scharfe Kontrollen seien nötig auf allen Ebenen - vom Zoll über Steuerfahndung bis zur Gewerbeaufsicht. Nur so könne die neu eingeführte Gesetzeslage auch wirksam umgesetzt werden. Eine entsprechende Initiative aus Niedersachsen sei in Berlin auf fruchtbaren Boden gefallen. Die Bundesregierung plant neue gesetzliche Regelungen für Werkverträge.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Auffahrunfall am Ende eines Staus auf der Autobahn 2 ist der Fahrer eines Kleinbusses ums Leben gekommen. Das Unglück habe sich am Mittwochmorgen bei Hämelerwald (Region Hannover) ereignet, sagte ein Polizeisprecher.

18.03.2015

Angesichts steigender Flüchtlingszahlen hat die oppositionelle FDP die Landesregierung zu Verhandlungen mit den Kommunen über eine Soforthilfe von 120 Millionen Euro aufgefordert.

18.03.2015

Eine überraschende Rückzahlungsforderung des Finanzamtes in Millionenhöhe bringt die Stadt Seesen am Harz finanziell in Bedrängnis. Er habe mit sofortiger Wirkung eine Haushaltssperre verhängt, sagte Bürgermeister Erik Homann (CDU) am Mittwoch.

18.03.2015
Anzeige