Navigation:
Das Foto zeigt die Burg in Lenzen.

Das Foto zeigt die Burg in Lenzen. © Bernd Stettnik

Hochwasser

Lenzer Wische soll künftig Elbe-Hochwasser aufnehmen

Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen bauen gemeinsam die Lenzer Wische in der Prignitz als Flutungspolder aus. Am Freitag wurde in Nordbrandenburg eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Lenzen. Für die Planung des Projektes sind etwa 2,1 Millionen Euro veranschlagt. Die Lenzer Wische, ein Gebiet zwischen den beiden Flüssen Elbe und Löcknitz, war in der Vergangenheit öfter von Hochwasser betroffen. Künftig soll das Areal genutzt werden, um den Wasserspiegel der Elbe in kritischen Situationen um bis zu 25 Zentimeter abzusenken. 2200 Hektar der Lenzer Wische können dafür genutzt werden, 80 Hektar davon liegen in Mecklenburg-Vorpommern.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie