Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Lehrergewerkschaft gibt sich vor Wahlen kämpferisch
Nachrichten Niedersachsen Lehrergewerkschaft gibt sich vor Wahlen kämpferisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 31.07.2017
Eberhard Brandt steht zu Beginn der Pressekonferenz in einem Büroraum der GEW. Quelle: Holger Hollemann
Anzeige
Hannover

Der GEW-Landesvorsitzende Eberhard Brandt und seine Stellvertreterin Laura Pooth kündigten für den Wahlkampf "massive Auseinandersetzungen in der Schulpolitik" an. Vor allem der CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann wurde von der GEW am Montag in Hannover aufgefordert, missverständliche Äußerungen zur Arbeitsstundenzeit der Lehrer klarzustellen. Die Opposition von CDU und FDP kritisiert vor allem den Unterrichtsausfall an den Schulen des Landes und will dies im Falle eines Wahlsieges ändern.

dpa

In großen Teilen Niedersachsens sind im Juli Rekordmengen an Regen gefallen. In Bad Harzburg (Kreis Goslar) zum Beispiel seien 223 Liter pro Quadratmeter gemessen worden, sagte Robert Scholz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Montag.

31.07.2017

Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund hat von dem "Diesel-Gipfel" von Bundesregierung und Autoindustrie an diesem Mittwoch "konkrete Lösungen" gefordert.

31.07.2017

Eine 33 Jahre alte Frau ist in Damme (Landkreis Vechta) bei einem tragischen Unfall wahrscheinlich in ihrem Auto ertrunken. Die Frau sei mit dem Fahrzeug in einen Wassergraben gestürzt und habe sich nicht selbst befreien können, teilte die Polizei am Montag mit.

31.07.2017
Anzeige