Navigation:
Rettungskräfte stehen an einem umgestürzten Reisebus.

Rettungskräfte stehen an einem umgestürzten Reisebus. © Nord-West-Media TV

Unfälle

Lebensgefährlich verletzter Erntehelferin geht es besser

Der Gesundheitszustand einer bei einem Busunglück lebensgefährlich verletzten Erntehelferin hat sich leicht verbessert. Die Frau schwebe allerdings noch in Lebensgefahr, teilte die Polizei Osnabrück am Donnerstag mit.

Osnabrück. Am Mittwoch war bei Bohmte im Osnabrücker Land ein Bus mit etwa 50 Insassen verunglückt und in einem Kreisverkehr auf die Seite gestürzt. Nach Angaben vom Donnerstag verletzten sich 14 Menschen schwer, 23 wurden leicht verletzt. Bei den Opfern handelt es sich um Erntehelferinnen aus Rumänien und Polen, die von einem Erdbeerfeld zu einem anderen Feld gefahren wurden. Als Unfallursache wird ein Bremsdefekt vermutet. Allerdings steht ein Sachverständigengutachten noch aus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie