Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Landtagsausschuss zu Terrorismus startet am 18. Mai
Nachrichten Niedersachsen Landtagsausschuss zu Terrorismus startet am 18. Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 12.05.2016
Anzeige
Hannover

Hintergrund ist unter anderem die Messerattacke einer 15-jährigen Schülerin auf einen Bundespolizisten Ende Februar im Bahnhof in Hannover. Die Tat soll einen terroristischen Hintergrund haben, die Schülerin soll von der Terrorgruppe Islamischer Staat angestiftet worden sein. Gegen das Mädchen ermittelt inzwischen die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe.

Im Kern geht es um die Frage, ob es organisatorische, personelle oder sonstige Schwierigkeiten bei der Arbeit der Sicherheitsbehörden gab. Der Ausschuss dürfte mit Blick auf die vielen vertraulichen Akten, die er prüfen will, über weite Strecken vertraulich tagen. Zwischen Vertretern der CDU/FDP-Opposition sowie SPD und Grünen war es bis zur Einsetzung durch den Landtag zu Streit gekommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 36 Jahre alter Mann ist in Suderburg (Kreis Uelzen) von einer Leiter gefallen und gestorben. Er habe am Donnerstag eine Dachrinne anbringen wollen, als die Leiter wegrutschte und den Mann mitriss, teilte die Polizei mit.

12.05.2016

Eine neunmonatige Dauermessung hat nach vorläufigen Angaben keine erhöhten Quecksilber- und Benzolwerte im Erdgasfeld Söhlingen (Landkreis Rotenburg) ergeben.

12.05.2016

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat einen 20-Jährigen wegen versuchten Totschlags angeklagt. Er soll im Februar in einem Flüchtlingsheim in Vechelde (Kreis Peine) einen 40 Jahre alten Mann niedergestochen haben.

12.05.2016
Anzeige