Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Landtag wird 5,4 Millionen Euro teurer
Nachrichten Niedersachsen Landtag wird 5,4 Millionen Euro teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 27.02.2017
Anzeige
Hannover

Als offizieller Eröffnungstermin ist der 27. Oktober avisiert - Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU) hofft, dass auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dabei sein wird. Die ganz genaue Planung steht aber noch nicht. Ursprünglich sollte der unter Denkmalschutz stehende Plenarsaal im Sommer fertiggestellt sein.

Doch die Mitte 2014 begonnenen Bauarbeiten zogen sich hin. Für Verzögerung sorgte ein mit der Installation der Lüftungsanlage beauftragtes Unternehmen, dessen Auftrag wegen Pflichtverletzung schließlich gekündigt wurde. "Diese Verzögerung hat uns Mehrkosten von 3,5 Millionen Euro gebracht, weil andere Gewerke behindert wurden", sagte Schneider. Das Land wolle sich die Mehrkosten per Schadenersatzklage zurückholen.

Insgesamt werden die Kosten für den Umbau um 5,4 Millionen Euro über dem gesetzten Rahmen von 52,8 Millionen Euro liegen. Zusätzlich zu den 3,5 Millionen Euro wegen der Verzögerung kamen 1,5 Millionen Euro für eine Betonsanierung sowie 400 000 Euro für die barrierefreie Gestaltung hinzu. Laut Schneider hatte das Land einen Risikopuffer von 7 Millionen Euro vorgesehen - dieser werde nicht ausgeschöpft.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund drei Wochen nach der amtlich angeordneten Evakuierung dürfen mehreren Gebäude in Wildemann im Harz wieder bewohnt werden. Weil das Abrutschen einer alten Bergbauhalde befürchtet wurde, hatte die Stadt Clausthal-Zellerfeld Anfang Februar die Räumung verfügt.

27.02.2017

Mit einer Pistole in der Hand hat ein 28-Jähriger in Hannover bei seinen Nachbarn geklingelt und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Nachbarn stießen die Tür gleich wieder zu, als der Mann morgens um 6.00 Uhr mit der Pistole vorstellig wurde, teilte die Polizei am Montag mit.

27.02.2017

Die Zahl der Firmenpleiten in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr weiter gesunken. Landesweit beantragten 1850 Unternehmen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung.

27.02.2017
Anzeige