Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Land zahlt Kommunen mehr Geld für Flüchtlinge
Nachrichten Niedersachsen Land zahlt Kommunen mehr Geld für Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 16.08.2017
Anzeige
Hannover

Insgesamt erhalten die Kommunen in Niedersachsen somit für das Jahr 2017 rund 1,25 Milliarden Euro für ihre Flüchtlingsaufgaben. Grund für die Erhöhung der Pauschale ist die Feststellung, dass die Kommunen sich derzeit um 87 600 Flüchtlinge kümmern müssen statt wie ursprünglich angenommen um 75 500. Für die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Ausländer erhalten die Kommunen im laufenden Jahr rund 272 Millionen Euro.

dpa

Knapp zwei Jahre nach einem Missbrauchsvorwurf gegen den längst gestorbenen Hildesheimer Ex-Bischof Heinrich Maria Janssen liegen dem Bistum die Ergebnisse einer Studie dazu vor.

16.08.2017

Einen verletzten Seeadler haben Falkner aufgepäppelt und in Hamburg wieder in die Freiheit entlassen. Das etwa vier Jahre alte Weibchen war am 24. Juli völlig entkräftet auf dem Gelände des Airbus-Werkes in Hamburg-Finkenwerder entdeckt worden.

16.08.2017

Als erster hochrangiger Politiker in Deutschland kann sich Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) vorstellen, Pyrotechnik in bestimmten Stadion-Bereichen zu erlauben.

16.08.2017
Anzeige